Kirchenchor "Cäcilia" Brotdorf

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein ernstes Anliegen. Wirklich? Naja, ehrlich gesagt nicht, was aber auch daran liegt, dass wir gar keine persönlichen Daten von Ihnen speichern und somit auch nicht schützen können. Aber da wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, informieren wir Sie an dieser Stelle über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf unserer Website. Die rechtlichen Grundlagen finden sich im Kirchlichen Amtsblatt Bistum Trier 2018 Nr. 65, in Kraft gesetzt von Bischof Dr. Stephan Ackermann am 24.05.2018, und im Telemediengesetz.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Pfarreiengemeinschaft Merzig St. Peter
Pfarrer Klaus Stankowitz
Propsteistraße 1
66663 Merzig
Telefon: 06861/2434
Fax: 06861/780835
E-Mail: zentralbuero@merzig-st-peter.de

Unser Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe Ihrer personenbezogenen Daten möglich.

Das erfahren wir über Sie, wenn Sie unsere Website besuchen

Den Web-Server dieser Webseite betreibt in unserem Auftrag die Firma Artfiles New Media GmbH, Zirkusweg 1, 20359 Hamburg (mit der übrigens sehr zufrieden sind). Bei jeder Anforderung einer Internetdatei werden folgende Zugriffsdaten gespeichert:

Die Erhebung dieser Daten beruht auf der Rechtsgrundlage des § 6 Abs. 1 g) KDG. Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu technischen oder statistischen Zwecken verwendet. Diese Zwecke stellen für uns ein berechtigtes Interesse zur Erhebung dar. Din Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Wir behalten uns als Betreiber dieser Webseite vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, falls konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen sollten. Es wird kein personenbezogenes Nutzungsprofil erstellt. Die Daten werden nach Ablauf von spätestens 30 Tagen gelöscht.

Cookies

In unserer Webseite werden keine Cookies verwendet.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Nichts dergleichen - kein Google Analytics, kein Google Maps, kein Google Fonts, kein Facebook, kein Twitter, kein YouTube

Ihre Rechte

Sie haben das Recht zu schweigen. Alles, was Sie sagen, kann und wird vor Gericht gegen Sie verwendet werden. Sie haben das Recht, zu jeder Vernehmung einen Verteidiger hinzuzuziehen. Wenn Sie sich keinen Verteidiger leisten können, wird Ihnen einer gestellt.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung (§ 8 KDG)

Ihr Recht auf Widerruf Ihrer datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung besteht jederzeit. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon nicht berührt.

Auskunftsrecht (§ 17 KDG)

Sie haben das Recht auf eine transparente Information. Auf Verlangen geben wir Ihnen darüber Auskunft, welche Ihrer personenbezogenen Daten zu welchem Zweck verarbeitet werden.

Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung (§§ 18-20 KDG)

Ferner haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, auf Löschung oder auch auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Recht auf Unterrichtung (§ 21 KDG)

Haben Sie Ihr Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit (§ 22 KDG)

Ihnen steht auch das Recht zu, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Widerspruchsrecht (§ 23 KDG)

In bestimmten Fällen haben Sie das Recht gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall (§ 24 KDG)

Über Entscheidungen zu den von Ihnen geltend gemachten Rechten werden Sie regelmäßig schriftlich informiert. Von der Möglichkeit automatisierter Entscheidungen, die im Einzelfall zulässig wären, machen wir keinen Gebrauch.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (§48 KDG)

Ihr Recht auf Beschwerde können Sie bei Bedarf auch wahrnehmen über die Überdiözesane Aufsichtsstelle im Datenschutz der (Erz-)Diözesen Freiburg, Fulda, Limburg, Mainz, Rottenburg-Stuttgart, Speyer und Trier, ansässig derzeit im Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt, Tel: 069-8008718-0, E-Mail: info@kdsz-ffm.de